Asbest

Asbest: Unkompliziert abgeholt –
umweltgerecht entsorgt!


Asbest stammt von dem griechischen Wort „asbestos“ und bedeutet „unvergänglich“. Die ehemalige „Wunderfaser”, die eine große Festigkeit besitzt, hitze- und säurebeständig ist und hervorragend isoliert, hat sich leider als höchst gesundheitsgefährdend entpuppt. Deshalb sorgen wir dafür, dass das Thema Asbest für Sie bald der Vergangenheit angehört.
Wenn Sie zum Beispiel alte Eternitdächer oder Ihre alten Nachtspeicheröfen umweltgerecht entsorgen möchten, übernehmen wir die Demontage und fachgerechte Entsorgung von Asbestzementprodukten nach TRGS 519 (Technische Regeln für Gefahrstoffe). Die sorgfältige Einhaltung der TRGS 519 durch unser geschultes Personal garantiert Ihnen den Schutz von Mensch und Umwelt.


KMF – Sanierung gemäß TRGS 521

Künstliche Mineralfaserprodukte, wie in Dämmwollen, Rohrisolierungen, Deckenplatten oder Decken sind gesundheitsgefährdend. Auch hier sorgen wir für die vorschriftsmäßige Demontage und Entsorgung.


Hohe Sicherheitsstandards

Selbstverständlich wird die komplette Entsorgung nach den erforderlichen hohen Sicherheitsstandards durchgeführt. Bereits im Vorfeld holen wir für Sie bei den zuständigen Behörden die erforderlichen Genehmigungen ein.


Leistungen
  • Asbestsanierung und fachgerechte Entsorgung
  • Demontage und fachgerechte Entsorgung von Nachtspeicheröfen
  • Abbrucharbeiten und Entkernung
  • Demontage und Entsorgung Künstlicher Mineralfasern (KMF) nach TRGS 521

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter.